Chancen und Risiken der Nanotechnologie am Beispiel Nanosilber (2016)

Nanopartikel (NP) hat es schon immer auf natürlichem Wege gegeben, neueren Datums sind die „unbewusst“ bzw. „ungewollt“ durch menschliche Aktivitäten entstehenden Nanopartikel sowie die absichtlich synthetisch hergestellten NP. Die Nanotechnologie selber wird als eine Schlüsseltechnologie für das 21. Jahrhundert gehandelt. Heute stecken bereits in vielen Alltagsprodukten synthetisch hergestellte Nanopartikel.

Im Fachbeitrag werden Chancen und Risiken am Beispiel des Nanosilbers diskutiert, das aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften insbesondere medizinisch zur Wundversorgung und Infektionsprophylaxe, aber mittlerweile auch in vielen Konsumgütern eingesetzt wird.

Fachbeitrag
Petersen, E. (2016): Chancen und Risiken der Nanotechnologie am Beispiel Nanosilber, umwelt medizin gesellschaft  28(3): 10-14
UMG_3-2016_Nanotechnologie_Petersen