Kontroverse um Glyphosat (2015)

Das weltweit am häufigsten verwendete Pestizid Glyphosat wird nicht nur in der industriellen Landwirtschaft angewendet – hier vornehmlich bei gentechnisch veränderten Pflanzen, sondern auch in privaten Gärten.

Bislang galt der Stoff bei den Behörden als ungefährlich. Nun hat die Internationale Krebsforschungsagentur (IARC) Glyphosat als wahrscheinlich krebserregend (Gruppe 2 A) klassifiziert und damit eine Kontroverse von Zaum gebrochen.

Fachbeitrag
Petersen, E. (2015): Kontroverse um Glyphosat, umwelt medizin gesellschaft  27(2): 151-152
umg-2.15-Fo-öäb